TimePunch Ticket System http://bugs.timepunch.de/ TimePunch Ticket SystemTimePunch: Recently closed tasks 2018-08-09T15:37:09Z FS#889: Sprache Deutsch/Italien lässt den Watcher abstürzen http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=889 2018-08-09T15:37:09Z Gerhard Stephan Wenn in TimePunch die Spracheinstellung Deutsch/Italien gesetzt ist, kann der Watcher nicht mehr gestartet werden. Der Server wirft dann den Fehler System.ServiceModel.FaultException`1: 'Culture is not supported. Parameter name: name de-IT is an invalid culture identifier.'
System.ServiceModel.FaultException`1: 'Culture is not supported.
Parameter name: name
de-IT is an invalid culture identifier.'
]]>
FS#891: Fehler beim Beenden des Watchers vor der Anmeldung http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=891 2018-08-02T14:17:06Z Gerhard Stephan The error time: 11.07.2018 09:46 Exception: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. bei TimePunch.Watcher.App.OnExit(ExitEventArgs e) in E:\work\TimePunch 3.20\Client\Source\v2.x\TpWatcher\App.xaml.cs:Zeile 282. bei System.Windows.Application.DoShutdown() bei System.Windows.Application.ShutdownImpl() bei System.Windows.Application.ShutdownCallback(Object arg) bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs) bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler) bei System.Windows.Threading.DispatcherOperation.InvokeImpl() bei System.Windows.Threading.DispatcherOperation.InvokeInSecurityContext(Object state) bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx) bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx) bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state) bei MS.Internal.CulturePreservingExecutionContext.Run(CulturePreservingExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state) bei System.Windows.Threading.DispatcherOperation.Invoke() bei System.Windows.Threading.Dispatcher.ProcessQueue() bei System.Windows.Threading.Dispatcher.WndProcHook(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled) bei MS.Win32.HwndWrapper.WndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled) bei MS.Win32.HwndSubclass.DispatcherCallbackOperation(Object o) bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs) bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler) bei System.Windows.Threading.Dispatcher.LegacyInvokeImpl(DispatcherPriority priority, TimeSpan timeout, Delegate method, Object args, Int32 numArgs) bei MS.Win32.HwndSubclass.SubclassWndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam) bei MS.Win32.UnsafeNativeMethods.DispatchMessage(MSG& msg) bei System.Windows.Threading.Dispatcher.PushFrameImpl(DispatcherFrame frame) bei System.Windows.Threading.Dispatcher.PushFrame(DispatcherFrame frame) bei System.Windows.Application.RunDispatcher(Object ignore) bei System.Windows.Application.RunInternal(Window window) bei System.Windows.Application.Run(Window window) bei System.Windows.Application.Run() bei TimePunch.Watcher.App.Main() Exception:
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
bei TimePunch.Watcher.App.OnExit(ExitEventArgs e) in E:\work\TimePunch 3.20\Client\Source\v2.x\TpWatcher\App.xaml.cs:Zeile 282.
bei System.Windows.Application.DoShutdown()
bei System.Windows.Application.ShutdownImpl()
bei System.Windows.Application.ShutdownCallback(Object arg)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
bei System.Windows.Threading.DispatcherOperation.InvokeImpl()
bei System.Windows.Threading.DispatcherOperation.InvokeInSecurityContext(Object state)
bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
bei MS.Internal.CulturePreservingExecutionContext.Run(CulturePreservingExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
bei System.Windows.Threading.DispatcherOperation.Invoke()
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.ProcessQueue()
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.WndProcHook(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
bei MS.Win32.HwndWrapper.WndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
bei MS.Win32.HwndSubclass.DispatcherCallbackOperation(Object o)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.LegacyInvokeImpl(DispatcherPriority priority, TimeSpan timeout, Delegate method, Object args, Int32 numArgs)
bei MS.Win32.HwndSubclass.SubclassWndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
bei MS.Win32.UnsafeNativeMethods.DispatchMessage(MSG& msg)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.PushFrameImpl(DispatcherFrame frame)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.PushFrame(DispatcherFrame frame)
bei System.Windows.Application.RunDispatcher(Object ignore)
bei System.Windows.Application.RunInternal(Window window)
bei System.Windows.Application.Run(Window window)
bei System.Windows.Application.Run()
bei TimePunch.Watcher.App.Main()

]]>
FS#894: Timeout beim Autostart von TimePunch Watcher http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=894 2018-08-02T14:16:55Z Gerhard Stephan Beim Start des Watchers erhält der Mitarbeiter folgenden Fehler: Der Watcher lässt sich dann nicht starten. Beim manuellen Start läuft das System problemlos. The error time: 13.07.2018 08:30 Exception: System.TimeoutException: Timeout für den Vorgang wurde überschritten. bei System.Windows.Threading.Dispatcher.InvokeImpl(DispatcherOperation operation, CancellationToken cancellationToken, TimeSpan timeout) bei System.Windows.Threading.Dispatcher.Invoke(Action callback, DispatcherPriority priority, CancellationToken cancellationToken, TimeSpan timeout) bei TimePunch.Watcher.Views.MainWindow.InitializeContextMenu(ReadOnlyCollection`1 quickSelection) bei TimePunch.Watcher.Views.MainWindow.Initialize(Object sender, RoutedEventArgs e) bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(Object source, RoutedEventArgs args, Boolean reRaised) bei System.Windows.UIElement.RaiseEventImpl(DependencyObject sender, RoutedEventArgs args) bei System.Windows.BroadcastEventHelper.BroadcastEvent(DependencyObject root, RoutedEvent routedEvent) bei System.Windows.BroadcastEventHelper.BroadcastLoadedEvent(Object root) bei MS.Internal.LoadedOrUnloadedOperation.DoWork() bei System.Windows.Media.MediaContext.FireLoadedPendingCallbacks() bei System.Windows.Media.MediaContext.FireInvokeOnRenderCallbacks() bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandlerCore(Object resizedCompositionTarget) bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandler(Object resizedCompositionTarget) bei System.Windows.Interop.HwndTarget.OnResize() bei System.Windows.Interop.HwndTarget.HandleMessage(WindowMessage msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam) bei System.Windows.Interop.HwndSource.HwndTargetFilterMessage(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled) bei MS.Win32.HwndWrapper.WndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled) bei MS.Win32.HwndSubclass.DispatcherCallbackOperation(Object o) bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs) bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler) bei System.Windows.Threading.Dispatcher.LegacyInvokeImpl(DispatcherPriority priority, TimeSpan timeout, Delegate method, Object args, Int32 numArgs) bei MS.Win32.HwndSubclass.SubclassWndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam) Der Watcher lässt sich dann nicht starten.

Beim manuellen Start läuft das System problemlos.

The error time: 13.07.2018 08:30
Exception:
System.TimeoutException: Timeout für den Vorgang wurde überschritten.
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.InvokeImpl(DispatcherOperation operation, CancellationToken cancellationToken, TimeSpan timeout)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.Invoke(Action callback, DispatcherPriority priority, CancellationToken cancellationToken, TimeSpan timeout)
bei TimePunch.Watcher.Views.MainWindow.InitializeContextMenu(ReadOnlyCollection`1 quickSelection)
bei TimePunch.Watcher.Views.MainWindow.Initialize(Object sender, RoutedEventArgs e)
bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(Object source, RoutedEventArgs args, Boolean reRaised)
bei System.Windows.UIElement.RaiseEventImpl(DependencyObject sender, RoutedEventArgs args)
bei System.Windows.BroadcastEventHelper.BroadcastEvent(DependencyObject root, RoutedEvent routedEvent)
bei System.Windows.BroadcastEventHelper.BroadcastLoadedEvent(Object root)
bei MS.Internal.LoadedOrUnloadedOperation.DoWork()
bei System.Windows.Media.MediaContext.FireLoadedPendingCallbacks()
bei System.Windows.Media.MediaContext.FireInvokeOnRenderCallbacks()
bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandlerCore(Object resizedCompositionTarget)
bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandler(Object resizedCompositionTarget)
bei System.Windows.Interop.HwndTarget.OnResize()
bei System.Windows.Interop.HwndTarget.HandleMessage(WindowMessage msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
bei System.Windows.Interop.HwndSource.HwndTargetFilterMessage(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
bei MS.Win32.HwndWrapper.WndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
bei MS.Win32.HwndSubclass.DispatcherCallbackOperation(Object o)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.LegacyInvokeImpl(DispatcherPriority priority, TimeSpan timeout, Delegate method, Object args, Int32 numArgs)
bei MS.Win32.HwndSubclass.SubclassWndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)

]]>
FS#898: Integrated Windows Security und SSL http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=898 2018-08-02T14:16:41Z Gerhard Stephan Die integrierte Windows Security funktioniert mit dem Management Modul, dem Watcher und dem Datafox Modul nicht mehr korrekt, sofern die API auf SSL umgestellt ist. FS#838: Schleswig-Holstein und Hamburg bekommen neuen Feiertag http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=838 2018-05-25T14:33:37Z Gerhard Stephan Bewohner von Schleswig-Holstein können sich freuen: Der Landtag hat den Reformationstag am 31. Oktober zum Feiertag erklärt. Hamburg, Niedersachsen und Bremen wollen nachziehen. Der Reformationstag muss noch als Feiertag für Schleswig-Holstein aufgenommen werden.
Der Reformationstag muss noch als Feiertag für Schleswig-Holstein aufgenommen werden.]]>
FS#805: Keine Anlage von Projekten/Tätigkeiten beim Import der Zeitdaten http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=805 2018-05-25T14:33:29Z Gerhard Stephan In der aktuellen Implementierung von TimePunch entscheidet die Berechtigung des einzelnen Mitarbeiters, der den Import von Projekten anstößt, ob beim Import fehlende Projekte und Tätigkeiten in TimePunch angelegt werden sollen. Dies kann zu Problemen führen, wenn die Excel-Listen Schreibfehler enthalten und/oder unsauber gepflegt sind. Daher sollte es in den Optionen von TimePunch einstellbar sein, dass die Anlage oder das Ändern von Stammdaten beim Import untersagt ist. Ist diese Option aktiviert, dann verhält sich TimePunch beim Import von Zeitdaten genauso, wie wenn der Mitarbeiter über keine entsprechenden Rechte zur Anlage von Stammdaten verfügt.
Dies kann zu Problemen führen, wenn die Excel-Listen Schreibfehler enthalten und/oder unsauber gepflegt sind. Daher sollte es in den Optionen von TimePunch einstellbar sein, dass die Anlage oder das Ändern von Stammdaten beim Import untersagt ist.

Ist diese Option aktiviert, dann verhält sich TimePunch beim Import von Zeitdaten genauso, wie wenn der Mitarbeiter über keine entsprechenden Rechte zur Anlage von Stammdaten verfügt.]]>
FS#806: Freitextfeld "weitere Abrechnungsmodalitäten" http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=806 2018-05-25T14:33:18Z Gerhard Stephan Im Register "Abrechnung" soll ein weiteres mehrzeiliges Freitextfeld mit dem Namen "weitere Abrechnungsmodalitäten" eingefügt werden. Dieses Textfeld soll auch zur Verwendung in den Berichten verwendet werden können. Das neue Feld soll in das Interface IReportProject eingebunden sein. Im Client muss das Feld in die Klasse ReportProject verfügbar sein.
Dieses Textfeld soll auch zur Verwendung in den Berichten verwendet werden können.

Das neue Feld soll in das Interface IReportProject eingebunden sein.
Im Client muss das Feld in die Klasse ReportProject verfügbar sein.]]>
FS#821: Nutzung des externen Windows State Service http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=821 2018-05-25T14:33:09Z Gerhard Stephan Aktuell verwendet der Server und die Module das In-Process Session Handling. Um die Session Informationen auch längere Zeit halten zu können, und damit das Problem des frühzeitigen Session-Timeout zu verhindern, sollen die Session State Informationen in dem externen Windows State Service gehalten werden. Wichtig ist hierbei auch, dass die Sessions nicht kurzfristig auslaufen, sondern mindestens über 10 Std. (also einen Arbeitstag) gehalten werden. Um die Session Informationen auch längere Zeit halten zu können, und damit das Problem des frühzeitigen Session-Timeout zu verhindern, sollen die Session State Informationen in dem externen Windows State Service gehalten werden.

Wichtig ist hierbei auch, dass die Sessions nicht kurzfristig auslaufen, sondern mindestens über 10 Std. (also einen Arbeitstag) gehalten werden.]]>
FS#828: Neuer Bericht "DSGVO Auskunftsbogen" http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=828 2018-05-25T14:32:58Z Gerhard Stephan Um der Informationspflicht gegenüber den Mitarbeitern nachkommen zu können, soll ein neuer Bericht "DSGVO Auskunftsbogen" implementiert werden. Dieser soll alle Informationen, die in TimePunch über den einzelnen Mitarbeiter gespeichert sind, konzentriert auf einer Seite darstellen. Dazu gehören alle persönlichen Daten, die im Profil des Mitarbeiters gespeichert sind. Der Zeitraum, in dem Zeiteinträge des Mitarbeiters, gespeichert sind. Alle Mitarbeiter, die zum Zeitpunkt des Berichts, Zugriff auf die Zeitdaten Daten des Mitarbeiters haben. (Unterteilt in höchst persönliche Daten, allgemeine Profildaten und Zeitdaten) Dieser soll alle Informationen, die in TimePunch über den einzelnen Mitarbeiter gespeichert sind, konzentriert auf einer Seite darstellen.

Dazu gehören alle persönlichen Daten, die im Profil des Mitarbeiters gespeichert sind.
Der Zeitraum, in dem Zeiteinträge des Mitarbeiters, gespeichert sind.
Alle Mitarbeiter, die zum Zeitpunkt des Berichts, Zugriff auf die Zeitdaten Daten des Mitarbeiters haben. (Unterteilt in höchst persönliche Daten, allgemeine Profildaten und Zeitdaten)

]]>
FS#829: Neue Rolle "Datenschutzbeauftragter" in TimePunch http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=829 2018-05-25T14:32:50Z Gerhard Stephan In TimePunch soll eine neue Rolle, die des "Datenschutzbeauftragten" geschaffen werden. Der Datenschutzbeauftragte hat lesenden Zugriff auf alle Daten innerhalb von TimePunch. Kann somit die Einhaltung der Löschfristen einsehen und Datenlöschung beauftragen, sowie die entsprechenden Berichte der DSGVO ausführen. Der Datenschutzbeauftragte hat lesenden Zugriff auf alle Daten innerhalb von TimePunch.
Kann somit die Einhaltung der Löschfristen einsehen und Datenlöschung beauftragen, sowie die entsprechenden Berichte der DSGVO ausführen.]]>