TimePunch Ticket System http://bugs.timepunch.de/ TimePunch Ticket SystemTimePunch: Recently edited tasks 2018-05-22T19:21:54Z FS#838: Schleswig-Holstein und Hamburg bekommen neuen Feiertag http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=838 2018-05-22T19:21:54Z Gerhard Stephan Bewohner von Schleswig-Holstein können sich freuen: Der Landtag hat den Reformationstag am 31. Oktober zum Feiertag erklärt. Hamburg, Niedersachsen und Bremen wollen nachziehen. Der Reformationstag muss noch als Feiertag für Schleswig-Holstein aufgenommen werden.
Der Reformationstag muss noch als Feiertag für Schleswig-Holstein aufgenommen werden.]]>
FS#880: Aufnahme der Bundesländer von Österreich http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=880 2018-05-22T19:13:23Z Gerhard Stephan Die Bundesländer von Österreich sollen in TimePunch in den Feiertagseditor aufgenommen werden. FS#879: Unterstützung eines Barcode Lesers in TimePunch Studio http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=879 2018-05-22T19:04:33Z Gerhard Stephan Über das Modul TimePunch Studio sollen ebenfalls Projektbuchungen mittels eines Barcode Lesers durchgeführt werden können. ]]> FS#878: Projektbuchung über Datafox Terminal ermöglichen http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=878 2018-05-22T18:41:10Z Gerhard Stephan Über das Datafox Terminal sollen ebenfalls Projektbuchungen durchgeführt werden können. Die Unterstützung eines Barcode Lesers ist erwünscht. Die Unterstützung eines Barcode Lesers ist erwünscht.
]]>
FS#867: Projektliste reported nur aktive Mitarbeiter http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=867 2018-05-22T18:37:25Z Gerhard Stephan In der Projektliste werden nur aktive Mitarbeiter reported. Fällt ein Mitarbeiter aus dem Projekt, werden seine Stunden in der Übersicht nicht mehr angezeigt. Fällt ein Mitarbeiter aus dem Projekt, werden seine Stunden in der Übersicht nicht mehr angezeigt.]]> FS#827: Automatisches Re-Login http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=827 2018-05-22T18:36:47Z Gerhard Stephan Bei dem Online Modul ist es derzeit so, dass wenn sich die IP Adresse ändert (z.B. durch einen Ortswechsel WLAN auf LTE oder ähnliches), die geöffnete Online Seite des Moduls nicht mehr genutzt werden kann, da sich die Session Informationen geändert haben. In diesem Fall, soll ein automatisches Re-Login der Anwendung stattfinden. Die gleiche Technik soll auch in den bereits bestehenden Modulen implementiert werden.
In diesem Fall, soll ein automatisches Re-Login der Anwendung stattfinden.

Die gleiche Technik soll auch in den bereits bestehenden Modulen implementiert werden.]]>
FS#642: Anmeldung am Kalender oder der Anwesenheitsliste zerstört Session des anderen Moduls. http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=642 2018-05-22T18:36:27Z Gerhard Stephan Wenn der Kalender oder die Anwesenheitsliste offen ist, und der Mitarbeiter meldet sich dann an dem anderen Modul an, wird die Session der ersten Anmeldung geschlossen. D.h. der Mitarbeiter muss sich danach wieder neu am Kalender oder der Anwesenheitsliste anmelden.
D.h. der Mitarbeiter muss sich danach wieder neu am Kalender oder der Anwesenheitsliste anmelden.]]>
FS#877: Wechsel des Mitarbeiters ist nicht mehr möglich http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=877 2018-05-22T11:23:53Z Gerhard Stephan Das wechseln des Mitarbeiters ist nicht mehr möglich. FS#876: Stoppuhr auch über das Management Modul http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=876 2018-05-16T06:36:43Z Gerhard Stephan Die Arbeitszeiterfassung mit der Stoppuhr (Start/Stop) sollte auch über das Management Modul möglich sein. FS#840: Benachrichtigung falls ein Modulupdate vorliegt http://bugs.timepunch.de/index.php?do=details&task_id=840 2018-05-16T06:31:23Z Gerhard Stephan Bisher werden Modulupdates nur dann angezeigt, wenn sich der Administrator anmeldet und aktiv auf Updates prüft. Zukünftig soll der Application Server periodisch selbst eine Updateprüfung durchführen. Dazu soll der TpUpdateProvider so angepasst werden, dass er einmal wöchentlich nach Updates prüft und falls eine neue Version gefunden wurde, diese Information an die im Server hinterlegte Mail Adresse sendet. Zukünftig soll der Application Server periodisch selbst eine Updateprüfung durchführen.

Dazu soll der TpUpdateProvider so angepasst werden, dass er einmal wöchentlich nach Updates prüft und falls eine neue Version gefunden wurde, diese Information an die im Server hinterlegte Mail Adresse sendet.]]>