TimePunch

Offene Punkte und Anregungen für TimePunch.
Aufgabenliste

FS#225 - Benutzerdefinierte Felder

Gehört zu Projekt: TimePunch
Angelegt Gerhard Stephan (Gerhard) - Mittwoch, 22 April 2009, 18:16 GMT
Zuletzt bearbeitet von Gerhard Stephan (Gerhard) - Dienstag, 18 August 2020, 16:27 GMT
Aufgabentyp Feature Request
Kategorie Tp Client
Status Geschlossen
Zuständig Gerhard Stephan (Gerhard)
Betriebssystem All
Schweregrad Niedrig
Priorität Normal
Betrifft Version 2.00 (development)
Fällig in Version 4.00
Fällig am Unbestimmt
Prozent erledigt 100%
Stimmen 1
Versteckt Nein

Beschreibung

Es sollte möglich sein benutzerdefinierte Felder, wie z.b. Fahrtzeit, Kilometer oder ähnliches zu einem Zeiteintrag zu erfassen.

Diese Felder sollten dann natürlich auch in der Übersicht darstellbar sein.
Diese Aufgabe ist abhängig von

Abhängigkeitsdiagramm anzeigen

Diese Aufgabe verhindert die Schließung von
FS#22 - Fahrtzeit, Kilometer und Kilometerstand
Geschlossen  Gerhard Stephan (Gerhard)
Dienstag, 18 August 2020, 16:27 GMT
Grund für Schließung:  Implemented
Kommentar von Gerhard Stephan (Gerhard) - Mittwoch, 25 April 2012, 08:42 GMT
  • Feld geändert: Fällig in Version (2.00 → Unbestimmt)
wird aus Zeitgründen nicht mehr in TimePunch 2.0 realisiert.
Kommentar von Maximilian Handlos (maximilian) - Dienstag, 12 Februar 2013, 13:50 GMT
Hallo,

meine Überlegungen zur Reiserechnung:

Beim Eintrag einer Arbeitszeit könnte beim Anklicken "Fahrtzeit" ein weiteres Fenster aufgehen mit folgenden Feldern:

- km Stand Abfahrt
- km Stand Ankunft
- Reiseweg von nach
- usw. (Aufstellung siehe Beilage)

Herausforderungen mit Stundenabrechnung vs. Reiseabrechnung:

Wenn ich um 08.00 Uhr auf Außendienst fahre (1 Std. Fahrzeit), dann auswärs von 09.00 bis 17.00 Uhr arbeite (von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr Mittagspause mache) und dann wieder nach Hause fahre (um 18.00 Uhr zu Hause) dann ergibt sich folgende Berechnung:

Arbeitszeit: von 8 bis 18 Uhr abzgl. 1 Std. Mittag ist gleich 9 Stunden
Reisezeit: von 8 bis 18 Uhr (wird keine Mittagspause abgezogen) ergibt 10 Stunden (10 Stunden für Diäten)

Wenn ich jetzt im Programm 8 bis 18 Uhr eingebe, dann erhalte ich 10 Stunden Arbeitszeit und 10 Stunden Reisezeit (1 Stunde Arbeitszeit zu viel)
Wenn ich im Programm 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr eingebe, dann erhalte ich 9 Stunden Arbeitszeit und 9 Stunden Reisezeit (1 Stunde Reisezeit zu wenig)

Daher mein Vorschlag: Auch bei Eingabe Reisezeit die Möglichkeit freischalten "Pausen" einzugeben (ich muss es ja nicht tun) und ich erspare mir, einen Eintrag 2 x eintragen zu müssen. Ich muss dann eben beim Übertrag der Daten in meine Reiserechnung diese Differenz ausgleichen

Lade...